Entscheidung


 Administrator    21 Aug : 07:17
 Keine    Verschiedenes

Einen sehr informativen Abend erlebte unsere Gruppe am 9.März, als wiedereinmal Hansgeorg Panczel von der Geschäftsstelle des Blauen Kreuzes in Wuppertal bei uns zu Gast war.

Panzel 006.JPG


Einen sehr informativen Abend erlebte unsere Gruppe am 9.März, als wiedereinmal Hansgeorg Panczel von der Geschäftsstelle des Blauen Kreuzes in Wuppertal bei uns zu Gast war. Er ist dort seit vielen Jahren als Reisesekretär beschäftigt und führt in dieser Funktion Vorträge, Referate, Fortbildungsveranstaltungen und Seminar durch. Dabei kommt er nicht mit einem vorgefertigten Thema im Gepäck zu den Begegnungsgruppen, sondern lässt die Besucher selbst wählen, welches ihnen wichtig erscheint und „auf den Nägeln“ brennt. Unsere Gruppe war sich schnell einig, dass es diesmal um „Entscheidungen“ gehen sollte, denn jeder von uns wird doch fast tagtäglich mit dieser Thematik konfrontiert und hat dabei sicherlich auch so manches mal einen schwierigen Entschluss zu fassen, der vielleicht sogar sein bisheriges Leben ändert, oder seine nächsten Angehörigen betrifft. Dann ist es nicht immer einfach den richtigen Schritt zu tun und ihn auch konsequent in die Tat umzusetzen, denn Entscheidungen stellen oft auch schmerzhafte Einschnitte dar und erfordern viel Mut. So entwickelte sich an diesem Abend bald ein lebhaftes Gespräch, in dem so manche lebensnahe und selbst erfahrene Situation erörtert werden konnte. Dabei war auch schnell klar, dass es die maßgeschneidert Lösung nicht geben kann, denn jede Situation erfordert neue Wege und Lösungsmöglichkeiten. Sicher ist, dass man seelischen Ballast nicht allzu lange mit sich herum tragen sollte, bedrückt er doch den Betroffenen und sein Umfeld, sondern möglichst zeitnah nach einer persönlichen Lösung gesucht werden muss, zu der man dann auch selbstbewusst steht.

von Gunter Hübner







Diese News sind von Blaues Kreuz Gummersbach/Dieringhausen
http://blaues-kreuz-dieringhausen.de/news.php?extend.23