3. Suchtselbsthilfetag am 20.06.2009 im Landtag Düsseldorf


 Administrator    21 Aug : 05:57
 Keine    Verschiedenes

Erstmals fand der Suchtselbsthilfetag im Landtag Nordrhein-Westfalen statt.

Erstmals fand der Suchtselbsthilfetag im Landtag Nordrhein-Westfalen statt. Ungewöhnlich für einen Samstag: der Plenarsaal und auch die Besuchertribüne des Landtages in Düsseldorf waren bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch 10 Gruppenmitglieder der Begegnungsgruppe Gummersbach-Dieringhausen im Blauen Kreuz in Deutschland e.V. waren dabei.

 Selbsthilfetag 2009 005.jpg

Die ca. 900 Teilnehmer aus der Suchtselbsthilfe und Vertretern aus der Politik, mußten an diesem Tag näher zusammenrücken. Da der Plenarsaal nur ca. 500 Menschen Platz bieten konnte, wurde die ganze Veranstaltung auch auf einer Großleinwand im Außenbereich übertragen. Ein großes Lob gilt aus diesem Grund den Organisatoren, die wohl selbst nicht mit diesem Zuspruch gerechnet hatten. Alle die an diesem Tag anwesend waren, werden diese Veranstaltung wohl noch lange in ihrer Erinnerung behalten. Unter dem Titel "Gemeinsam sind wir stark", hatten viele Verbände und Organisationen in Außenbereich ihre Info-Stände aufgebaut. Selbst die Kreativgruppen hatten eigens für diesen Tag eine Aktionsfläche mit Malerei aufgebaut. Hier konnte jeder der Lust hatte, selbst mit Pinsel und Farbe seine eigenes Bild gestalten. Es war aber auch ein Selbsthilfetag, der durch sein offenes Ende eine Fortsetzung wünschenswert macht. Einen Bericht des Gruppenleiters unserer Begegnungsgruppe, Lothar Franzkowiak, finden sie hier. Für alle die weitere Informationen von diesem außergewöhnlichen Tag nachlesen wollen, können den "Artikel Diakonie RWL" und "Informationen aus dem Landtag"nachlesen oder auch ausdrucken. Ein weiterer Artikel ist auch unter www.inforum-sucht.de zu finden.




0 Kommentare